m

Wildtriebe an Blue Rhapsody

Mo, 24 September 2018 21:14
#1 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo in die Runde!

Meiner Frau wurde Blue Rhapsody geschenkt, die ich dann gepflanzt habe.
Wir sind von der Rose auch begeistert - bis auf:
Die Wildtriebe, siehe Anhänge.

Was habe ich bei der Pflanzung falsch gemacht?
(Nicht tief genug geplanzt?)

Wo soll ich die Wildtriebe abschneiden?

index.php/fa/120716/0/

index.php/fa/120717/0/

Wie kann ich Wildtriebe zukünftig vermeiden?


Liebhaber von Bambus, Apfelbäumen und Rosen
Mo, 24 September 2018 21:25
#2 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Abschneiden ist eigentlich nicht gut, weil sich sehr schnell um so eine Shcnittstelle herum neue bilden. Eigentlich sollten Wildtriebe an der Basis abgerissen werden, weil das das Nachwachsen verhindert.

Nun ist in dem Fall der Zug abgefahren, da lässt sich nichts mehr reißen. Deshalb so nach wie nur möglich an der Wurzel abschneiden und dann die, die nachwachsen werden, immer sofort abreißen. Irgendwann gibt die Wurzel auf - hoffe ich für euch.


LG Ingrid https://www.gif-paradies.de/gifs/tiere/eulen/eule_0021.gif
Mo, 24 September 2018 21:58
#3 Zum vorherigen Beitrag gehen
Selbst wenn sie nicht komplett aufgeben, sie (Wildtriebe) sollten nach dem Abreißen auf alle Fälle seltener auftreten....


"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hieße, würde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Gehe zum Forum:
aktuelle Zeit: Di Jan 22 15:03:39 CET 2019