m

Stark duftende Rose

Name?
Sa, 13 Oktober 2018 19:02
#1 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo Rosenfreunde

Wer kann mir wohl sagen, wie diese Schönheit heisst, die stark duftet?

Liebe Grüsse
Alcapone

Ps: bin nämlich auf der Suche nach einer rosa/pinkfarbenen Strauchrose mit schönen Hagebutten, ev. Sogar öfterblühend oder mit Nachblüte.. Rolling Eyes sollte schon 1,50m hoch sein

index.php/fa/120874/0/

index.php/fa/120875/0/

index.php/fa/120876/0/

Fotos eingefügt
Sa, 13 Oktober 2018 23:48
#2 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
noch hab ich keine Ahnung, welche Rose das sein könnte, aber wunderschön ist sie, das steht fest.
Mit starkem Duft? Toll!
Bin selbst gespannt, ob es jemand hier rausfindet, wer die Schöne ist.


___________________________________
Liebe Grüße
Gabi

___________________________________
Das Kamel Geduld und das Kamel Humor kommen durch die trockenste Wüste
Mo, 15 Oktober 2018 22:09
#3 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bei den Englischen Rosen gibt es viele die schön duften und 1,5 m hoch werden.
Diese zum Beispiel, sieht deiner Rose schon sehr ähnlich.
https://www.davidaustinroses.com/de/the-wedgwood-rose


Liebe Grüße Elli

Unkraut ist die Opposition der Natur
gegen die Regierung der Gärtner.
Oskar Kokoschka

Di, 16 Oktober 2018 10:13
#4 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich hätte auch spontan auf den Bereich der Austin Rosen getippt und stimme Helga auch zu, dass es da viele gibt, die gut duften und wiederblühen. Wie es allerdings mit der Hagebuttenbildung steht, weiß ich nicht. Vorallem dürfte das schwierig werden, wenn du die ersten Blüten abschneidest, um möglichst viele neue zu erhalten. Denn nur die ersten Blüten bilden reife Hagebutten bis zum Herbst - zumindest hier in meinem Garten.

Mi, 17 Oktober 2018 19:31
#5 Zum vorherigen Beitrag gehen
Schwer zu sagen welche Rose es ist. Hast Du ein Foto von der aufgeblühten Rose?
Aber Richtung Austin ist ein guter Hinweis. Nod

Eine öfterblühende rosane Rose mit einem herrlichen Duft bis 1,50m ist Mme Knorr, oder Mme Boll / Comte de Chambord.
Achtung, es kann sich dabei auch immer um dieselbe Rose handeln. Sie ist eine historische Rose, die sich "geheimnisvoll" gibt. Wink

index.php/fa/120952/0/

index.php/fa/120953/0/

Einziges Manko ist das sie Anfangs gerne bei großer Feuchtigkeit Mumien bildet, das gibt sich jedoch mit der Zeit.
Na ja, und sie bildet keine Hagebutten. Jedenfalls sind mir nie welche aufgefallen, kann aber auch daran liegen, das ich das Verblühte wegschneide.

Eine weitere Rose, die mir spontan einfällt, und die vielleicht alles erfüllt was du dir wünschst, ist Moje Hammerberg. Eine Rugosa.
Sie duftet intensiv, Blüten sind dunkelrosa/pink, bis 1,5m, sie blüht öfters, und sie bildet Hagebutten.
Hinzu kommt dass sie super winterhart ist, und sehr gesund ist.
Rugosas blühen auch ständig, aber nie in einer solchen Fülle wie meine Mme Knorr auf dem Foto. Die Blüte verteilt sich irgendwie eher. Aber man hat ständig was davon. Wink
Also wenn man Rugosas mag, und eigentlich tut man gut daran sie zu mögen... Laughing , dann wäre das eine Alternative. Nod




Liebe Grüße
Maiglöckchen
Gehe zum Forum:
aktuelle Zeit: Di Jan 22 15:03:32 CET 2019