t

Gelbe Blätter, was tun?

Ratloser Neuling
Mo, 06 August 2018 20:22
#1 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo alle zusammen,

ich bin ein Neuling was die Rosenpflege angeht und brauche dringend Rat....

vor ein paar Monaten habe ich meine erste Rose (eine Rosa Hybride) geschenkt bekommen. Am Anfang schien es ihr bei mir auch sehr gut zu gefallen doch durch die trockene, warme Luft des Sommers kam das erste Problem, ein Spinnmilbenbefall. Ich bekämpfte ihn erfolgreich mit Schädlingsspray von Neudorff und alles schien wieder gut zu sein, aber kurz danach fing sie an gelbe Blätter zu bekommen, die auch nach ein paar Tagen abfielen. Der Zustand meiner Rose wird auch immer schlimmer und ich weiß nicht was ich falsch mache...

Ich versuche nicht zu viel aber auch nicht zu wenig zu gießen
Sie hat einen Platz am Fenster wo sie immer morgens Sonne bekommt
Sobald es die Wärme erlaubt mach ich das Fenster ganz auf damit genug Wind durch die Blätter geht, weil ich gelesen habe, dass das einer Rose besonders gut tut auch gegen Schädlinge
Ich habe sie nicht gedüngt
Allerdings hatte ich schon ein paar Blätter abgeschnitten, weil ich dachte das es evtl doch ein Pilz sein könnte und habe auch alle abgefallene Blätter entfernt
Sie steht auch noch immer im selben Topf wie ich sie bekommen habe

Ich hoffe ihr habt einen Lösung für mein Problem und seht es mir bitte nach wenn ich einen scheinbar offensichtlichen Fehler mache, oder es ein offensichtliches Schadbild ist ...

Ich danke euch für jede Hilfe!

index.php/fa/120438/0/
index.php/fa/120437/0/
Mo, 06 August 2018 22:02
#2 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Anne7,

na, das ist ja schade, dass du aus diesem Grund hierher gefunden hast. Eine gesunde Rose wäre uns lieber gewesen. Aber erstmal Willkommen in diesem Forum.

Für mich sieht das nach einer Zimmerrose aus? Falls ja: die sind meist nach dem Blühen ziemlich strapaziert und halten oft nicht sonderlich gut.

Prinzipiell brauchen Rosen einen tiefen Topf (deiner sieht mir relativ klein aus) und möglicherweise fehlt der Rose wirklich Nahrung. Auch der Spinnmilbenbefall kann noch Ursache für die gelben Blätter sein.

Gönne ihr einen größeren Topf, möglichst mit Rosenerde. Stell sie hell und luftig, aber nicht in starken Wind, möglichst nach draußen. Sammele alle merkwürdigen Blätter ab und gib sie in die Restmülltonne.

Und dann drücke ich dir die Daumen, dass sie sich wieder erholt. Wie gesagt, die DekoZimmerRosen sind leider oft recht empfindlich.

Viele Grüße

Sabine


"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hieße, würde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Di, 07 August 2018 06:24
#3 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ich finde auch, dass es nach Nährstoffmangel aussieht. Konkreter so in Richtung Eisen- bzw. Magnesiummangel. Das passiert auch gerne mal, wenn das Trinkwasser sehr viel Kalk enthält.
Ein tieferer Topf wäre auf jeden Fall von Vorteil mit neuer Erde. Das solltest du aber bald machen, weil spätestens Ende August sollte die Rose nicht mehr gedüngt werden, damit sie den Winter gut übersteht. (Da solltest du sie dann den Topf gut verpacken und sie vielleicht auf eine Styroporplatte stellen in der Nähe der Hauswand)
Di, 07 August 2018 11:27
#4 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Guten Morgen,

danke für eure schnellen Antworten.
Ja meine Rose ist eine Zimmerrose und da ich in einem Studentenwohnheim lebe kann ich ihr leider auch nichts anderes als Leitungswasser geben, was dann wohl zu kalklastig sein wird ...
Könnt ihr mir einen Dünger empfehlen?

Nach einen tieferen Topf werde ich mich jetzt aufjedenfall umsehen und Rosenerde werde ich besorgen, außerdem glaub ich wieder Spinnenmilben gefunden zu haben, das werde ich auch weiter beobachten müssen ...
Do, 09 August 2018 17:03
#5 Zum vorherigen Beitrag gehen
Also, ich hab zu lange nachgedacht, aber wie wäre es mit einer Blattdüngung, z. B. Vitanal oder Wuxal

Viel Glück


"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hieße, würde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Gehe zum Forum:
aktuelle Zeit: Mi Sep 26 13:22:45 CEST 2018